Der Berliner Künstler Gerold Miller (* in Altenhausen/ D) studierte von 1984-89 Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. Anschließend folgten Studienaufenthalte in Chicago, New York, Paris, Posen und Sydney. 2001 erhielt er den renommierten Internationalen Bodensee-Kulturpreis. Seit 1998 lebt und arbeitet der Künstler in Berlin.

Gerold Miller stellte international unter anderem in folgenden Kunstinstitutionen aus:
Nationalgalerie, Berlin | Louisiana Museum of Modern Art, Humblebaek | Kunsthalle Weishaupt, Ulm | Kunstmuseum Stuttgart | Tel-Aviv Museum of Art | Museo de Arte Latinoamericano, Buenos Aires | Museum Moderner Kunst, Wien | Museum Ostwall, Dortmund | Kunsthalle Winterthur | The House of Art, Budweis | Concept Space, Shibukawa | Takasaki Museum of Art | CAN Centre d’Art, Neuchâtel | Fondation Cartier pour l’Art Contemporain, Paris | Berlinische Galerie | UQ Art Museum, Brisbane | Schirn Kunsthalle, Frankfurt a.M. |Opera City Gallery, Tokio | Institute of Modern Art, Brisbane | Kunsthaus Bregenz | Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig

Werke in privaten und öffentlichen Sammlungen (Auswahl):
NOMA New Orleans Museum of Art | Louisiana Museum of Modern Art, Humblebaek | Kunsthalle Weishaupt, Ulm | Kunstmuseum Stuttgart | Staatsgalerie Stuttgart |  Société Générale, Paris | Sammlung Schauwerk Sindelfingen | Berlinische Galerie | Daimler AG, Stuttgart/ Berlin | Rozenblum Foundation, Buenos Aires | Esbjerg Museum | Borusan Contemporary, Istanbul | Sammlung Deutsche Bank AG | Museum Ritter, Waldenbuch/ Stuttgart | Bundesministerium für Kunst, Wien | Graphische Sammlung der ETH Zürich | Mallorca Art Foundation | Musée d’art et de la Histoire Neuchâtel | Museum Ostwall, Dortmund | MONTBLANC Cutting Edge Collection, Hamburg | Museo d’Arte della Svizzera Italiana, Lugano |  Villa Merkel, Esslingen

Sie können den Newsletter jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Link im Newsletter oder durch Nachricht an uns kostenlos abbestellen, die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum. Ihre E-Mail-Adresse wird danach aus dem Verteiler gelöscht.