robert voit neue arbeiten 14.09.2019 - 02.11.2019

Raimund Girke. Weiss grenzenlos. Höhepunkte aus den 1960er Jahren
14.9. – 2.11.2019

Robert Voit. Neue Arbeiten
14.9. – 2.11.2019

Eröffnung zum OPEN ART Wochenende
Freitag, 13.9., 18 – 21 Uhr
Samstag und Sonntag, 14. und 15.9., 11 – 18 Uhr

Seit 1997 reist Robert Voit mit seiner Kamera nahezu jährlich für mehrere Wochen nach Japan. In dessen kulturellem Nebeneinander von Ästhetik, Konsum und Technik findet der Münchner Fotograf, der sein Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie als Meisterschüler von Thomas Ruff abschloss, die Motive für seine großformatigen Fotografien. In seinen neuesten bildgewaltigen und detailreichen Arbeiten ist er der Magie des Fujiyama auf der Spur. Nach langen Jahren der Dokumentation im zerstörten Fukushima setzt er mit dieser Werkgruppe ein positives Gegengewicht.

raimund girke. weiss grenzenlos höhepunkte aus den 1960er jahren 14.09.2019 - 02.11.2019

Als Auftakt zum Jubiläum des 90. Geburtstages von Raimund Girke (1930 – 2002) im kommenden Jahr zeigen wir die Ausstellung “Weiss grenzenlos”. Darin versammeln wir rund 15 Leinwandarbeiten von musealem Niveau, aus dem Jahrzehnt, in dem Raimund Girke zum lebenslangen Thema seiner Malerei fand – der Farbe Weiß.
Anhand von gezielten Aus- und Rückblicken lässt sich der gesamte Bildkosmos Girkes erleben.
Alle Werke stammen direkt aus dem Atelier des Künstlers, vermittelt von seiner Witwe Karin Girke, deren Kunstbesitz wir seit über 10 Jahren verwalten.

Raimund Girke. Weiss grenzenlos. Höhepunkte aus den 1960er Jahren
14.9. – 2.11.2019

Robert Voit. Neue Arbeiten
14.9. – 2.11.2019

Eröffnung zum OPEN ART Wochenende
Freitag, 13.9., 18 – 21 Uhr
Samstag und Sonntag, 14. und 15.9., 11 – 18 Uhr

news

walter storms galerie

HIGHLIGHTS. Internationale Kunstmesse München
16. – 20.10.2019
Stand D2

 

raimund girke, günther uecker

Kontemplation und Meditation in der Gegenwartskunst
Museo Communale d´Arte Morderna Ascona
23.6. – 13.10.2019

 

ulrich erben

Ulrich Erben. Festlegung des Unbegrenzten
Josef Albers Museum Quadrat, Bottrop
2.6. – 1.9.2019

rupprecht geiger

Building a Dialogue. Two Corporate Collections of Contemporary Art. DEUTSCHE BUNDESBANK und BELGISCHE NATIONALBANK zeigen Kunstsammlungen in Brüssel
National Bank of Belgium, Brüssel
bis 16.9.2019

rupprecht geiger

Elementarteile
Sprengel Museum, Hannover
bis 31.12.2021

raimund girke, maurizio nannucci, gerold miller

Ausgang offen: Neues aus der Sammlung
Kunsthalle Weishaupt, Ulm
21.10.2018 – 6.10.2019

sean scully

Sean Scully. Eleuthera
Albertina, Wien
7.6.2019 – 8.9.2019

roland fischer

We Refugees
Centro Galego de Arte Contemporánea, Santiago de Compostela
28.6. – 13.10.2019

roland fischer

FACES
Es Baluard Museu d’Art Modern, Palma de Mallorca
31.1. – 29.9.2019

marie-jo lafontaine

Re-Visions
Pinakothek der Moderne, München
28.2. – 17.11.2019

steven aalders

Less is More
Museum Voorlinden, Wassenaar (NL)
bis 5.12.2019

rupprecht geiger

Fokus: Farbereignisse
Museum für Gegenwartskunst, Siegen
bis 1.9.2019

günter fruhtrunk, rupprecht geiger, roland fischer, ulrich erben

From Southern German Modernity to International Contemporary Art
Daimler Art Collection, Stuttgart
14.11.2018 – 1.2.2020

roland fischer

SUBJECTS OF LIFE
MUDAM Luxembourg
31.1.2019 – 29.9.2019

roland fischer

Lichtempfindlich 2. Fotografien aus der Sammlung Schaufler
Schauwerk Sindelfingen
15.4.2018 – 6.1.2020

gerhard merz

Der Elefant im Raum. Skulpturen aus der Sammlung Marx und der Sammlung der Nationalgalerie
Hamburger Bahnhof, Berlin
1.11.2018 – 8.9.2019

sean scully

Sean Scully. Vita Duplex
Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster
5.5. – 8.9.2019

sean scully

Sea Star: Sean Scully at the National Gallery
The National Gallery of Art, London
13.4. – 11.8.2019

roland fischer

Fiction and Fabrication
MAAT, Lissabon
20.3. – 19.8.2019