gerhard merz von alpha nach omega 02.06.2017 - 29.07.2017

Ausstellungen von Gerhard Merz sind Inszenierungen mit bildhaften Darstellungen gedanklicher Prozesse.
Merz hinterfragt literarische Vorgaben und Zeugnisse großer Denker und Meister. Dabei gelingen ihm Werke in klassischer, schlichter Schönheit.

Diese 4. Einzelausstellung in der Schellingstraße schlägt einen Bogen von frühen Tuschezeichnungen auf Millimeterpapier aus den ’70er Jahren über vier monochrom schwarze Quadrate zu seinem jüngsten Großformat mit geworfenen Farben “Rissa in Galleria”.

Am 25. Mai wurde Gerhard Merz 70 Jahre alt.

zurück